Signalsäule

Mit optionalem Füllstandssensor und WLAN

Mehr Informationen

Signalsäule

Automatisch überwachte Produktqualität

Der Traum jedes Qualitätsverantwortlichen wird wahr: die Vakuumfüllmaschine überwacht anhand von Druck, Temperatur, Vakuum und Antriebslast die Verhältnisse im Fördersystem und meldet mögliche Ursachen für Qualitätsverschlechterung rechtzeitig über die Steuerung und die optional verfügbare Signalleuchte. In den drei Ampelfarben wird angezeigt:
Grün: Alles in Ordnung!
Gelb: Warnung! Z.B. Trichter fast leer.
Rot: Störung! Z.B. Trichter leer, Wasserabscheider voll.
Das Risiko teurer Fehlproduktionen wird dadurch deutlich reduziert.

Automatisierungsoptionen für eine effizientere Beschickung

In der industriellen Produktion wird der Trichter häufig über hundert Mal pro Schicht beschickt. Was also liegt näher, als an dieser Stelle Zeit zu sparen und dadurch produktiver zu werden? Dies ermöglichen zwei neue Features der VF 800 Reihe: Ein in die Signalleuchte integrierter Füllstandssensor erkennt, wann eine weitere Charge im Trichter Platz findet. Der sich in Warteposition befindliche Brätwagen wird dann automatisch eingekippt, ohne dass sich der Bediener darum kümmern muss. Zusätzlichen Zeitgewinn verschafft die Schnellabsenkung der Armhebevorrichtung 496. Beim Drücken der Ab-Taste senkt sich der Arm mit vierfacher Geschwindigkeit.

Optional integriertes WLAN

Die in die Signalsäule integrierte WLAN-Sendeeinheit erlaubt die kabellose Einbindung der Vakuumfüllmaschine in das HCU-Netzwerk. Ebenso lässt sich darüber die Mobile Bedieneinheit verbinden. Diese erlaubt neben der Anzeige von wichtigen Informationen und Hinweisen auch die Einstellung wichtiger Parameter der Füllersteuerung von entfernter Position. Der 7 Zoll große Bildschirm im Tablet-Format kann beispielsweise am Ende der Längeneinheit der AL-Systeme angebracht werden und wird dann auch über die Maschine mit Strom versorgt. Wahlweise lässt sich die Mobile Bedieneinheit auch an anderer Stelle flexibel positionieren, z.B. bei nachgelagerten Einheiten wie Verpackungsmaschinen oder Förderbändern.

Produktzuführung

Leistungsstarkes Vakuumsystem in Verbindung mit aktiver Zuführung

Mehr Informationen

Produktzuführung

Zuverlässige und produktschonende Zuführung serienmäßig

Ausgangsbasis für die gewichtsgenaue Portionierung ist zunächst die Zuführung zum Förderwerk. Nur wenn die Kammern des Flügelzellenförderwerks vollständig befüllt sind, lassen sich genaue Gewichte erzielen. Das intelligente Vakuumsystem wurde in Leistung und Robustheit verstärkt und garantiert in Verbindung mit der optimierten Einlassgeometrie des Förderwerks eine zuverlässige und schonende Zuführung auch bei zähen, hochviskosen Produkten. Zu diesem Zweck wurde auch der Zuflusstrichter strömungsoptimiert gestaltet und die Form der Zubringerkurve weiterentwickelt. Optional lässt sich die Vakuumhöhe nicht nur im Bereich 50-100% einstellen, sondern auch im Bereich von 0-50%, was bei der Verarbeitung lufthaltiger und empfindlicher Produkte für ein einwandfreies Produktbild sorgt.

Separat angetriebene Zubringerkurve verhindert Entmischung

Bei flüssigen Produkten mit stückigen Bestandteilen wie Suppen und Eintöpfen besteht die Herausforderung darin, ein Entmischen der unterschiedlichen Zutaten zu verhindern. Mit dem optional integrierten zusätzlichen Antrieb für die Zubringerkurve wird der Vakuumfüller zum Mischer: unabhängig von der Portioniergeschwindigkeit lässt sich die Rührgeschwindigkeit einstellen und im Produktspeicher abspeichern. So eröffnen sich neue Einsatzmöglichkeiten für die VF 800 Maschinen.

Flügelzellenförderwerk

Für maximale Portioniergenauigkeit und Produktschonung

Mehr Informationen

Flügelzellenförderwerk

Perfektioniertes, nachstellbares Förderwerk

Das Herz der Handtmann Vakuumfülltechnik wurde für die neue Maschinengeneration nicht nur überarbeitet, sondern tiefgreifend verändert und optimiert. Die neue Geometrie des Flügelzellenförderwerks sorgt nicht nur für äußerst produktschonendes Fördern, sondern vor allem für einen leckagefreien Produktfluss ohne Rückströmungen. Die Handtmann-patentierte Gewichtskompensation wurde resonanzoptimiert und trägt signifikant zur Verbesserung der Gewichte bei. Bei der Wahl der Materialien wurden höchste Ansprüche an die Verschleißfestigkeit gelegt. Es kommen hochwertigste Materialpaarungen zum Einsatz, die für geringen Verschleiß sorgen. Teurere Komponenten wie Pumpengehäuse und Rotor sind speziell gehärtet und verschleißen deutlich langsamer, sodass sich über den Lebenszyklus der Maschine niedrigere Wartungskosten ergeben. Selbstverständlich ist das VF 800-Förderwerk nachstellbar, wodurch sich im Vergleich zu anderen Förderwerksprinzipien eine beträchtlich längere Nutzungsdauer der Förderwerkskomponenten ergibt. Der patentierte Handtmann-Vakuumschieber gewährleistet eine hohe Funktionssicherheit und ein luftfreies Füllen von dünnflüssigen Massen ohne Leckage in den Wasserabscheider. Die VF 800 Vakuumfüllmaschinen sind serienmäßig mit einem Reinigungsprogramm für das Förderwerk ausgestattet. Dies erlaubt eine effektive Vorreinigung mit Warmwasser bis 90°C, ohne dass die Maschine Schaden nimmt.

Füllwolf
  • 45 % höhere Antriebsleistung
  • 110 % höheres Drehmoment für höchste Fülleistung auch bei niedrigen Temperaturen

Mehr Informationen

Füllwolf

Neuer Füllwolf GD 451 und Hackfleischvorsatz GD 452

Bei vielen Hackfleisch- oder Rohwurstprodukten ist der Handtmann Füllwolf im Prozess nicht mehr wegzudenken. Daher wurde bei der Entwicklung der VF 800 Maschinen großes Augenmerk auf die Anforderungen an die Wolftechnologie gelegt. Der neu entwickelte Füllwolf GD 451 wurde von Grund auf neu konzipiert. Ein kraftvoller Servoantrieb mit 45% höherer Leistung und 110% höherem Drehmoment garantiert höchste Füllleistungen auch bei niedrigen Temperaturen. Durch den separaten Antrieb lässt sich das Verhältnis zwischen Portioniergeschwindigkeit und Schneidegeschwindigkeit optimal auf die unterschiedlichen Produkte einstellen. Beide Parameter werden im Produktspeicher hinterlegt und gewährleisten so eine hohe Prozesssicherheit und konstant hohe Produktqualität. Für ein optimales Produktergebnis müssen Schneidsätze regelmäßig ausgetauscht und nachgeschliffen werden. Der Drehmomentschlüssel von Handtmann sorgt mit definiertem Anzugsmoment dafür, dass der Schneidsatz optimal verspannt ist und dadurch länger hält. Auch konstruktiv wurde der Füllwolf GD 451 völlig neu konzipiert, das Ergebnis kann sich sehen lassen: das Wartungsintervall wurde verdoppelt!

Monitorsteuerung
  • Intuitiv bedienbar
  • 28 Sprachen
  • Intelligente Assistenzfunktionen
  • Kurze Rüstzeiten

Mehr Informationen

Monitorsteuerung

Der VF 800 steuert und synchronisiert eine Vielzahl von Vorsatzgeräten und Automatisierungslösungen

Mit der Monitorsteuerung als zentralem Steuerungselement lassen sich komplexe Produktionsprozesse einfach steuern. Die Handtmann Vakuumfüller VF 800 sind dadurch souveräne Steuerzentralen in komplexen Systemlösungen und hochkompatible Basismodule in automatisierten Produktionsprozessen. An zentralen Positionen des Produktionsprozesses stehen sie für:

  • Variabilität durch einfache Synchronisation mit Vorsatzmaschinen wie Würstchenlinien, Wolfsystemen, Formmaschinen und Dosiersystemen
  • Effektive Schnittstellen mit Vor- oder Zusatzgeräten dritter Hersteller wie bspw. Klippmaschinen, Metalldetektoren, Förderbändern, Kontrollwaagen, etc.
  • Flexible Integration des VF 800 als Portionier- und Steuerungsmodul in automatisierte Linien wie z.B. durch die Anbindung von Produkthandling-Systemen wie Gruppierlösungen, Schaleneinlegern und. Rauchstocktransfereinheit.

Smarter Partner mit hoher Sozialkompetenz

Wie stellt man sich den idealen Kollegen vor? Er soll zuverlässig sein und einfach im Umgang, er soll mitdenken und unterstützen, und natürlich soll er die eigene Sprache sprechen. Die Steuerung der VF 800 Vakuumfüllmaschine spricht 28 Sprachen, nimmt dem Bediener jede Menge Einstellarbeit ab und glänzt zudem mit intelligenten Assistenten, die auch ungelernte Bediener effektiv anleiten.

Nivellierassistent für einfache und schnelle Ausrichtung

Dieses Handtmann-patentierte Feature macht das Ausrichten der Maschine zum Kinderspiel. Ein integrierter Lagesensor erfasst die genaue Lage der Maschine. Die Steuerung zeigt diese grafisch an und gibt Hinweise zur richtigen Ausrichtung: „den Maschinenfuß hinten links noch eine Umdrehung herausdrehen – perfekt!“

Machine Setup Assistant (MSA) erleichtert die Rüstung

Bei der Vielzahl der verschiedenen Produkte kann schon einmal die Übersicht über die richtige Ausrüstung und Einstellung verloren gehen. In solchen Momenten hilft der MSA dabei, die richtigen Teile auszuwählen und die Maschine prozesssicher anzufahren.

Flexibel aktivierbare Funktionen durch HFM

Das Handtmann Funktions-Modul (HFM) macht es möglich: eine Vielzahl an Softwarefunktionen lassen sich nach Bedarf und sehr einfach nachrüsten:

  • Vakuumregelung zur Feineinstellung von 0-100%. Diese Funktion ist Patent geschützt und erlaubt es, auch lufthaltige und empfindliche Produkte unter Vakuum zu füllen und portionieren.
  • Druckregelung für definiertes und konsistentes Fördern von Produkten beispielsweise zur Beschickung von Vorsatz-Abdrehlinien oder Formmaschinen.
  • Synchronfüllen und –portionieren zur automatischen Synchronisation bspw. mit Verpackungsmaschinen oder Förderbändern.
  • Synchronisation mit Poly-clip Klippmaschinen über die patentierte IFC-Schnittstelle für höhere effektive Leistung, einfachere Bedienung und geringeren Verschleiß.
  • Kommunikation über WS-Food-Schnittstelle.

 

Trichteroptionen

Für vielfältige Anforderungen

Mehr Informationen

Trichteroptionen

Garantiert die passende Trichterlösung

Man kann sich nur schwer vorstellen, wieviel Funktion in der Geometrie und Ausführung eines Trichters steckt. Deshalb bietet die VF 800 Vakuumfüllmaschine alternativ zum Standardtrichter in einteiliger Ausführung mit 350 Litern Inhalt eine Vielzahl unterschiedlicher Trichtervarianten, die sich zudem mit einer mobilen Heizeinheit kombinieren lassen:

  • Für einen gemischten Produktionsplan empfiehlt sich der geteilte Trichter wahlweise mit 240 oder 350 Litern Volumen, wovon 90 Liter auf das Trichterunterteil entfallen. Der geteilte Trichter beruht auf einem Handtmann-Patent und glänzt mit schneller und ergonomisch günstiger Handhabung bei Produktwechseln und Reinigung.
  • Bei der Verarbeitung von dünnflüssigen Produkten bringt der 350-Liter Trichter mit eckigem Oberteil Vorteile. Zum einen wird beim Eingießen in den Trichter das Einschließen von Luft verhindert, zum anderen lassen sich auch vollständig befüllte Behälter prozesssicher und hygienisch einkippen.
  • Neu entwickelt für größeren Puffer wurde ein speziell geformter Trichter mit bis zu 550 Litern Inhalt bei festen Massen. Bei dünnflüssigen Produkten stehen immerhin noch 450 Liter zur Verfügung. Die Besonderheit: dieser Trichter kann bequem über die angebaute Armhebevorrichtung beschickt werden.

Optionale Trichtertemperierung mit mobiler Heizeinheit

Alle Trichtervarianten lassen sich optional mit Hilfe einer mobilen Heizeinheit auf konstante Temperatur temperieren. Dabei wird temperiertes Wasser (bis 90°C) über eine Schlauchverbindung durch den doppelwandigen Trichter geführt. So wird ein heißes oder warmes Produkt auch während des Füll- und Portionierprozesses auf konstanter Temperatur gehalten. Die Temperatureinstellung erfolgt an der Steuerung der Vakuumfüllmaschine und wird im Produktspeicher hinterlegt. Die Temperaturen sind zudem protokollierbar. Die mobile Heizeinheit MH 465 bietet mit zwei Heizkreisläufen die Möglichkeit, mehre Vakuumfüller - auch in Reihe - anzuschließen. Durch den geschlossenen Wasserkreislauf mit integriertem Schutz vor Überdruck, Überhitzung und Trockenlauf ergibt sich ein extrem niedriger Wasser- und Energieverbrauch und kürzeste Aufheizzeiten. Wassernachfüllung, Entlüftung und Druckausgleich erfolgen automatisch, die Schlauchkopplungen sind beidseitig abschließbar und tropfsicher ausgeführt, um vor Verbrühungen zu schützen.

 

 

Hygienic Design
  • Für einfache Reinigung und maximale Lebensmittelsicherheit
  • Automatische Vor- und Zwischenreinigung

Mehr Informationen

Hygienic Design

Leicht zu reinigende Maschinen-Außenflächen

Das neue Maschinendesign baut auf glatte Außenflächen und schnellen Wasserablauf durch geneigte oder gewölbte Oberflächen – z.B. auf dem Maschinengestell, der Schwenklagerung des Trichters und der Armhebevorrichtung. Geringe Spaltmaße, kurze Dichtungslängen und wenige Abkantungen sorgen dafür, dass Schmutzecken erst gar nicht entstehen.

 

Optimale Reinigungssicherheit des Vakuumschiebers

Der hygienische Vakuumschieber ist fest eingebaut, der Vakuumverschluss kann entnommen und der Vakuumkanal von außen gereinigt werden, ohne dass der Trichter aufgeklappt werden muss. Vakuumkanal und Vakuumrohr sind bei geöffnetem Trichter Schwenkgehäuse komplett einsehbar, die Kanäle sind sogar beleuchtet.

Antriebseinheit

200% Lebensdauer für höchste Robustheit und Wertbeständigkeit der Maschine

Mehr Informationen

Antriebseinheit

Verarbeitungsqualität auf Premium-Niveau

Qualität erlaubt keine Kompromisse. Dafür ist Handtmann bekannt. Bei der Entwicklung und Produktion der VF 800 Vakuumfüllmaschinen wurde hinsichtlich Qualitätsniveau eine neues Kapitel aufgeschlagen: für kompromisslose Premiumqualität in jedem Detail. Beispielsweise wurden die Antriebskomponenten für die doppelte Lebensdauer ausgelegt.

Mechanische Schaltgenauigkeit und dynamische Steuerung der Servoantriebe

Handtmann Servo-Technologie steht für ein kraftvolles und zugleich energieeffizientes System aus individuell programmierter Software, High-End-Verstärkern und Hochleistungs-Servomotoren. Die genaue Positionierung der Antriebe resultiert in erstklassiger Portioniergenauigkeit. Die dynamische und individuelle Gestaltung von Beschleunigung und Verzögerung erlaubt beispielsweise die Anpassung des Produktausstoßes an empfindliche Produkte oder Wursthüllen.

TÜV

Leistungserhöhung auf Abruf

Der VF 800 ist der erste und einzige Vakuumfüller, der mit den Anforderungen des Kunden mitwächst. Der Kunde wählt zunächst ein Modell, dessen Leistung genau seinem Bedarf entspricht. Erhöht sich der Bedarf an Füllleistung, lässt sich die Leistung der bestehenden VF 800 „S“ auf Abruf erhöhen. Das einzigartige und patentierte Konzept der skalierbaren Maschine gewährleistet maximale Anpassungsfähigkeit und erhebliche Kostenvorteile verglichen mit der Anschaffung einer neuen Maschine.

Armhebevorrichtung 496

Tropfschutzleiste verhindert, dass Tropfwasser vom Wagen in den Trichter gelangt

Mehr Informationen

Armhebevorrichtung 496

Bei der auf höchste Hublasten ausgelegten Armhebevorrichtung AHV 496 sind alle Abdeckungen komplett in Edelstahl ausgeführt. Ein neues und besonders praktisches Feature: durch die flexible Nabenverstellung am Korb lassen sich Unebenheiten des Bodens (±1,5°) ausgleichen!

Automatisierungsoptionen für eine effizientere Beschickung

Mit der Monitorsteuerung als zentralem Steuerungselement lassen sich komplexe Produktionsprozesse einfach steuern. Die Handtmann Vakuumfüller VF 800 sind daurch souveräne Steuerzentralen in komplexen Systemlösungen und hochkompatible Basismodule in automatisierten Produktionsprozessen. An zentralen Stellen des Produktionsprozesses stehen sie für

  • Ein in die Signalleuchte integrierter Füllstandssensor erkennt, wann eine weitere Charge im Trichter Platz findet. Der sich in Warteposition befindliche Brätwagen wird dann automatisch eingekippt, ohne dass sich der Bediener darum kümmern muss.
  • Zusätzlichen Zeitgewinn verschafft die Schnellabsenkung der Armhebevorrichtung 496. Beim Drücken der Ab-Taste senkt such der Arm mit vierfacher Geschwindigkeit.

Minimiertes Kontaminationsrisiko durch Tropfwasser von der Unterseite des Brätwagens

Das Tropfwasser vom Bratwagen wird durch eine am Korb befestigte Tropfschutzleiste abgeleitet und tropft dadurch nicht in den Trichter. Ein patentierte Handtmann-Lösung für ein Plus an Lebensmittelsicherheit!

UVC-Entkeimung

Tötet Luftkeime und Sporen zuverlässig und effektiv ab

Mehr Informationen

UVC-Entkeimung

Patentierte UVC-Entkeimung der Raumluft

Optional wird die angesaugte Luft zur Kühlung der Maschine über eine integrierte Entkeimungseinheit geführt. Dadurch werden Luftkeime wie Listerien aber auch Sporen aus Reiferäumen durch UVC-Bestrahlung zuverlässig und effektiv abgetötet – ganz automatisch und „nebenbei“.

Auftritt

Sicherheit löst erst bei Belastung aus, dadurch kann der Auftritt bei Betrieb heruntergeklappt werden.

Mehr Informationen

Auftritt

Entlastung des Bedieners durch verbesserten Auftritt

Der Sicherheitsschalter des Auftritts löst erst aus, wenn der Bediener auf den Auftritt steigt. Deshalb kann der Auftritt während des Maschinenbetriebs heruntergeklappt bleiben. Das ständige manuelle Hoch- und Herunterklappen der Trittfläche ist passé. Rückenschonung und Effizienzsteigerung – patentiert von Handtmann!

Wasserabscheider

Besser überprüfbare Reinigungsqualität

Mehr Informationen

Wasserabscheider

Besser überprüfbare Reinigungsqualität

Die optimierte Form, geringere Eingreiftiefe und der größere Durchmesser des Wasserabscheiders ermöglichen einen besseren Einblick und leichtere Zugänglichkeit für Reinigungsarbeiten. Die zusätzliche Beleuchtung erleichtert die Überprüfung des Reinigungsergebnisses. Ein Sensor erfasst sich eventuell ansammelndes Produkt und stoppt die Maschine bevor die Vakuumpumpe beschädigt wird.

100% Konnektivität
  • Anschluss einer Vielzahl von Vorsatzgeräten
  • Integration in automatisierte Produktionslinien

Mehr Informationen

100% Konnektivität

Kompatibilität mit vielen Vorsatzgeräten und -maschinen

Das umfangreiche Programm an Handtmann-Vorsatzgeräten ermöglicht eine nahezu unendliche Vielfalt an traditionellen und modernen Produkten. Auch Fremdgeräte wie Klippmaschinen, Metalldetektoren, Verpackungsmaschinen und Förderbänder lassen sich über passende Steckdosen mit der Vakuumfüllmaschine verbinden. Connectivity at its best! Übrigens: der neue VF 800 Vakuumfüller ist selbstverständlich auch mit den meisten der bestehenden Handtmann-Vorsatzmaschinen kompatibel.

Optional integrierte Pneumatik

Sehr praktisch ist die optional integrierte Pneumatik, die bei Bedarf die Haltevorrichtung automatisch öffnet oder den Füllkopf 85-3 betätigt. Durch diese Platz sparende und sehr hygienische Lösung erübrigt sich die externe pneumatische Steuerungseinheit.

 

Neuheiten und mehr...

Vorsprung neu definieren? Das geht!
Lassen Sie sich von unseren starken Neuheiten begeistern.

Vielfalt Erleben

Wir haben für jedes Anwendungsgebiet die passende Lösung.

 

  • Fleisch
  • Molkerei
  • Convenience
  • Tiernahrung
  • Fisch
  • Süsswaren

UNSER SERVICE IST DA WO SIE SIND!

Neue Maschinenlösungen und Produktideen
Bei uns auf der IFFA entdeckt? Interessant für Sie?
Dann besuchen Sie uns in unserem Kundenzentrum, im Handtmann Forum! Und überzeugen Sie sich selbst von unserem umfassenden SERVICE.

Forum I und Neues Forum II
Beratungsgespräche. Maschinenvorführungen. Produkttests.

Kundendienst und Schulung
Weltweit. Jederzeit. Kompetent.

Technologische Anwendungsberatung
durch die Handtmann Spezialisten. Unser Wissen für Sie.

Ausgezeichnet

Gewonnen: Der FT-Award geht an den neuen Vakuumfüller VF 800.

Die Fachjury ist überzeugt vom Mehrwert hinsichtlich Leistung, Produktivität, Lebensdauer und vielen weiteren Aspekten der neuesten Vakuumfüller-Generation. Die Auszeichnung wurde auf der IFFA 2016, der größten Fachmesse der fleischverarbeitenden Industrie, verliehen.

Zum Nachlesen: Downloads zum VF 800

In unserem Basisprospekt erfahren Sie alles über die neueste Generation des Vakuum-Füllens. In den Einzelprospekten finden Sie die technischen Spezifikationen der einzelnen Modelle.